Banner Winter

Mitgliedschaft

Aufgrund der einstimmigen Beschlussfassung in der Mitgliederversammlung 2016 werden die Mitgliedsbeiträge ab 2017 erhöht.

Die Beiträge ab 2017 sind wie folgt:

MitgliedskategorieAlter (Stichtag 01.01.)JahrgangBeitrag in €
A - Mitglieder - Vollbeitrag     52,00
B - Mitglieder - Partnerbeitrag     28,00
C - Mitglieder - Gastmitglied     25,00
Junioren 19 bis 25 Jahre 1992 - 1998 28,00
Kinder, Jugendliche und Einzelmitglied bis 18 Jahre 1999 u. jünger 20,00
Familienbeitrag *)     80,00
* Familien, bei denen beide Elternteile und deren Kinder unter 18 Jahren derselben Sektion angehören, einen gemeinsamen Wohnsitz und ein gemeinsames Konto haben.

Hier das Anmeldeformular-2018 im pdf-Format zum Download: Aufnahmeantrag (140 kb)

Satzung der Sektion Pfullendorf des Deutschen Alpenvereins e.V. zum Lesen im pdf-Format oder zum Download: Satzung (700 kb)

Die Ehrenordnung der Sektion Pfullendorf im pdf-Format zum Download: Ehrenordnung (158 kb)

 

Mitgliedskategorie:

Ein Mitglied wird automatisch der nächst höheren Kategorie zugeordnet, wenn es das entsprechende Lebensalter erreicht hat.

Aufnahmegebühr:

ist von Neumitgliedern der Kategorien: A und B-Mitglieder sowie Junioren zu entrichten. Die Aufnahmegebühr beträgt jeweils die Hälfte (Faktor 0,5) des aktuellen Jahresbeitrages (z.B. für ein A-Mitglied 25,00 €). Bei nachweisbarem, lückenlosen Übertritt von einer anderen DAV-Sektion werden keine Aufnahmegebühren erhoben.

Beitragsermäßigungen:

Einen ermäßigten Beitrag gibt es für Eintritte in die Sektion in der Zeit vom 01.09. bis 31.12. eines Jahres. Für diesen Zeitraum ist der jeweils halbe Jahresbeitrag zu entrichten.

Auf Antrag sind folgende Beitragsermäßigungen möglich:
(Antrag bis spätestens 15. Oktober beim 1. Vorsitzenden)

  • Für A-Mitglieder, die älter als 70 Jahre sind, sie zahlen dann den B-Mitglied-Beitrag.
  • Auf Antrag gilt als Kind im Sinne des Familienbeitrages auch ein Kind, das das 18. Lebensjahr vollendet hat, wenn es wegen körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung außerstande ist, sich selbst zu unterhalten. Voraussetzung ist, dass die Behinderung vor Vollendung des 27. Lebensjahres eingetreten ist.
  • Alleinerziehende können ebenfalls eine Familienmitgliedschaft beantragen, das Elternteil muss A-Mitglied sein.
  • Schwerbehinderte (ab Behinderungsgrad 50 %) auf Nachweis ebenfalls eine Beitragsermäßigung (B-Mitglied) beantragen.

Beitragszahlung:

Die Beiträge werden mittels SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen. Der Bankeinzug erfolgt jeweils jährlich am 2. Januar. Die neuen Mitgliedsausweise (Scheckkartenformat) für das Vereinsjahr 2015 werden nach erfolgtem Bankeinzug Anfang Februar zugestellt.

  • der Mitgliedsausweis ist immer nur ein Jahr gültig
  • der Aufdruck "gültig bis 28.02. des Folgejahres" hat nur dann Wirkung, wenn die Mitgliedschaft auch im Folgejahr weiterbesteht und dafür der Betrag entrichtet ist bzw. wird. Ansonsten verliert der Ausweis zum 31.12. seine Gültigkeit. Anrechte und Versicherungsschutz enden am Jahresende.
  • der Ausweis muss vom Mitglied unterschrieben sein
  • der Ausweis ist nur gültig in Verbindung mit einem Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass etc.)

Sind Sie mit der Abbuchung aus irgendwelchen Gründen nicht einverstanden, geben Sie die Lastschrift nicht sofort durch Ihre Bank zurück. Nach Rücksprache mit dem Schatzmeister erhalten Sie die zuviel erhobenen Beiträge wieder erstattet, ohne unsere Kasse mit unnötigen Bankgebühren (bis 7,00 € !!!) zu belasten. Von Mitgliedern verursachte Rücklastschrift-Gebühren werden nachbelastet.

Zum 1. Februar wird das SEPA-Lastschriftverfahren bei allen Banken eingeführt. Ihre bisherige Einzugsermächtigung nutzen wir dann ab dem 01.01.2015 als SEPA-Mandat.

Teilen Sie bitte Änderungen Ihrer Anschrift bzw. Bankverbindung bis spätestens zum 15. Oktober dem 1. Vorsitzenden mit.

Die Bankverbindung der Sektion bei der Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch ist:      IBAN: DE36690516200000497495     BIC: SOLADES1PFD

Austritte:

Austritte sind gemäß Satzung bis zum 30. September schriftlich beim 1. Vorsitzenden zu erklären.

Mitgliederverwaltung:

Alle Namens- oder Anschriftsänderungen bzw. eine Änderung Ihrer Bankverbindung oder beitragswirksame Veränderungen des Familienstandes sollten Sie unverzüglich unserem 1. Vorsitzenden oder direkt der Mitgliederverwalterin Maria Prütting (hier die Kontaktdetails) melden.

Nur dann ist gewährleistet, dass alle Zustellungen, inkl. die des PANORAMA, rechtzeitig und regelmäßig bei Ihnen ankommen. Dadurch können auch die hohen Gebühren der örtlichen Meldeämter sowie die mit ebenfalls hohen Bankgebühren belegten Rücklastschriften vermieden werden. Diese Gebühren müssen wir ggf. nachbelasten. Bei allen Veränderungs-Angaben ist immer hilfreich, wenn Sie alle jeweils betroffenen Mitglieder einzeln aufführen.