Banner Herbst

Junge Familien aktiv im DAV

Viele der DAV-Sektionen in ganz Deutschland haben in ihren Reihen eine „Familiengruppe“. Die Familiengruppe unserer Sektion Pfullendorf hat sich aber zum Ende des Jahres 2015 leise verabschiedet. Vier Jahre lang hatten Petra und Helmut Boos viel Freude am Organisieren und der Durchführung von Wanderungen und Familien-wochenenden auf dem Haus Don Bosco. Inzwischen sind die Kinder aus den Kinderschuhen herausgewachsen und haben ihre eigenen Vorstellungen in der Sportaus-übung. Auch war die Teilnehmerzahl schwankend, es hat sich kein fester Kern an Familien mehr gebildet. „Rückblickend waren es sehr schöne Jahre, die uns und den teilnehmenden Familien viel Freude bereitet haben“, so Petra und Helmut Boos in ihrem Rückblick im Jahresprogramm. Sie stellen sich interessierten Familien, die eine solche Familiengruppe wieder aufbauen und leiten wollen, gerne mit Rat und ihren Erfahrungen zur Seite.

Familien aktiv im DAV

Familiengruppen im DAV

  • bieten die Möglichkeit, zusammen mit anderen Familien aktiv die Freizeit zu gestalten

  • vermitteln Wissen und Sicherheit für das Unterwegssein in Natur und Gebirge

  • eröffnen den Familien einen einzigartigen Natur- und Erlebnisraum

  • ermöglichen Kindern, ihre Unternehmungslust, ihren Spieltrieb und ihren Bewegungsdrang voll auszuleben

  • sind ein soziales Erlebnis- und Lernfeld für Erwachsene und Kinder 

Familiengruppen treffen sich regelmäßig nach eigenen Terminvorschlägen und unternehmen gemeinsam Aktivitäten vor Ort und in den Bergen. Als Gruppenraum für Gespräche und Planungen haben wir unsere Geschäftsstelle in der Uttengasse, auch unser Bergheim in Au-Rehmen, das Haus Don Bosco, ist familiengerecht gestaltet und die Region dort ist sehr familienfreundlich. Es gibt im Alpenraum ebenfalls Berghütten, die speziell Bergferien für Familien anbieten.

Familien mit Kindern in verschiedenen Altersspannen erleben bei gemeinsamen Unternehmungen viel Freude. Geleitet werden die Familiengruppen von ehrenamt-lichen Familiengruppenleiter/innen, die die Möglichkeit einer Ausbildung bekom-men, bei der sie mit den Besonderheiten von Familiengruppen im Gebirge und au-ßerhalb der Berge vertraut gemacht werden. Die Sektion Pfullendorf unterstützt ausdrücklich Ausbildungswünsche.

Aus dem DAV-Familienprogramm für die ganze Familie:

Auf abwechslungsreichen Steigen zu eindrucksvollen Gipfeln wandern, Alpentiere beobachten, Steinmanndl aufschichten, Lager bauen mit Stöcken und Steinen, Almtiere hautnah erleben, gemütlich am Lagerfeuer sitzen, ein Bad in Bergseen nehmen, auf der Slackline balancieren und leckere regionale Schmankerl auf der Hütte genießen - die Berge mit allen Sinnen erleben ist für Groß und Klein ein entspannter Urlaub!

Auf einigen Hütten können sich die Familien auch im Klettern probieren, einen Klettersteig begehen oder eindrucksvolle Gletscher erleben.

04. Dezember 2016

Charlotte Zoller

Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare verfassen zu können.