Banner Sommer

DAV-Sektion Pfullendorf präsentiert sehr aktives Vereinsjahr

Bei der Jahreshauptversammlung am 10. April war der Saal im Haus Linzgau mit 81 Teilnehmern gut gefüllt. Der 1. Vorsitzende Oliver Schraut trug einen ausführlichen und interessanten Geschäftsbericht zum abgelaufenen Vereinsjahr vor. Einen hohen Stellenwert hat die Aus- und Weiterbildung der Verantwortlichen sowie der Kinder- und Jugendschutz. Mit der Anschaffung eines Vereinsbusses wird auch dem Umweltschutz Rechnung getragen. Er wird für die Jugendgruppe, bei Sektionstouren und Veranstaltungen eingesetzt. Die Mitgliederzahl ist mit 1.621 Personen weiterhin stabil. Sehr erfreulich ist die Finanzlage des Vereins, die der Schatzmeister Klaus Epple in seinem Kassenbericht darstellte. Die eindrucksvollen Berichte der Abteilungsleiter zu den vielseitigen Jahresaktivitäten wollten kein Ende nehmen. Bürgermeister Kugler brachte in seinem Grußwort sein Erstaunen über das Gehörte zum Ausdruck und lobte das hochwertige Angebot des Vereins. Er dankte den Verantwortlichen für ihr großes Engagement. Die von ihm durchgeführte Entlastung der Vorstandschaft erfolgte durch die Mitgliederversammlung einstimmig. Bei den folgenden Wahlen wurden die meisten der Funktionsträger, die sich für eine erneute Kandidatur bereit erklärt hatten, jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Jugendreferentin ist jetzt Anja Müller, Leiter der Ski-Schule Sven Hottenroth. Die Mountainbike-Gruppe leitet Daniel Bone und für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Presse ist Karl Michelberger zuständig. Neuer Ehrenrat wurde Jürgen Heim. Die Wahl dieser 5 Kandidaten erfolgte ebenfalls einstimmig. Bei den ausscheidenden Funktionären Leonie Brodmann, Roland Straub, Jürgen Koeberle und Charlotte Zoller, die Gründungsmitglied ist und insgesamt 52 Jahre im Vorstandsgremium war, bedankte sich Oliver Schraut und überreichte ein Geschenk.

Der vom Kassierer vorgestellte Haushaltsplanentwurf 2019 für die Sektion und für das Haus Don Bosco in Au wurde einstimmig angenommen.

Einen breiten Rahmen nahmen die anschließenden Ehrungen ein. Sehr erfreut konnten Oliver Schraut und der 2. Vorsitzende Fabian Tews 36 Mitglieder für 25-, 40- und 50-jährige DAV-Mitgliedschaft gratulieren und den Anwesenden Urkunden, Ehrenzeichen und Präsente überreichen. 

Karl Michelberger

2019 hv geehrte

Oliver Schraut (1.Vors.), Herbert Dold (40), Ursula Zimmermann (40), Karl Schmieder (40), Johanna Kistner (40), Fabian Tews (2. Vors.), Engelbert Sittler (40), Paul Stöckler (40), Berthold Ruther (40), Brigitte Celentano (50), Franziska Seeger (50).