Banner Sommer

Rundwanderung zum Höchsten mit dem DAV

Ideales Wetter war die Basis für die gelungene Rundwanderung der DAV Sektion mit 21 Teilnehmern (plus 2 Hunde) vom Illmensee auf den Höchsten. Unter der Führung von Jürgen Heim wanderte man vom Ausgangspunkt entlang des Nordufers des Illmensees nach Illwangen. Aufwärts und entlang des Andelsbaches erreichte man Glasshütte und mit 838 m Höhe den höchsten Punkt dieser Tour. Leider war vom Aussichtspavillion aufgrund des diesigen Wetters die Sicht auf die Alpenkette eingeschränkt. Nach einer Vesperpause führte die Route weiter über den Lehenhof nach Lichtenegg. Vom Rappenfelsen ging es nun entlang des Traufpfades oberhalb des Deggenhausertals nach Krumbach und hinunter an den Illmensee. Nach Umrundung des Sees erreichte man man nach 17 km und 5,5 Stunden Gehzeit wieder wohlbehalten den Zielort. 

2018 w illmensee

Gruppenfoto vor dem Aussichtspavillion auf dem Höchsten