Banner Sommer

Bergtour zum Hohen Ifen

Für die Wochenendtour am 17. + 18.6.17 zum Hohen Ifen waren alle Voraussetzungen bestens.

Das Wetter ideal, die Bergflora in bester Pracht und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gut gestimmt.

In Bad Hopfreben (Bregenzerwald ) begann die Tour an einer steilen Wiese und ging dann über einen Forstweg 1100 HM hoch hinauf über die Vorderüntschenalpe und den Häfner zur Güntlespitze (2092 m). Dort erwartete die Wanderlustigen eine wunderschöne Strecke über einen teilweise ausgesetzten Grat zum Starzeljoch. Man hatte einen super Rundblick hinunter ins Bargunttal und Kleinwalsertal, zu den Allgäuer Alpen, den Gipfel des Bregenzerwaldes und vielen der beidseitigen hohen Bergmassive.

Ab Starzeljoch (1867 m) ging es über die Ochsenhofer Scharte hinab zur Schwarzwasserhütte, wo die wohlverdiente Ruhe mit einem Kaffee oder einem Kaltgetränk begann.

Am nächsten Morgen lag die Hütte komplett im Nebel, der sich aber nach dem Frühstück schon verzogen hatte. Und die Vorboten eines recht heißen Tages waren zu spüren.

Man brach bald auf, um über die Hersguntenalpe und dem Eugen-Kohler-Weg zum Gipfel des Hohen Ifen (2220 m) zu gelangen. Oben angekommen war der doch beschwerliche Aufstieg mit hochsommerlichen Temperaturen bald vergessen. Eine Fernsicht wie sie nicht besser hätte sein können, lies von weiteren Gipfeltouren träumen.

Um die Mittagszeit gings zunächst den gleichen Pfad wieder hinab. Zuvor wurde entschieden, dass ab Gerachsattel und Kreuzle in Richtung Diedamskopf Mittelstation gewandert wird, um mit der Bahn hinunter in Tal nach Schoppernau zu fahren.

Dieser Entschluss war goldrichtig. Gerade die letzte Bahn wurde erreicht. Alles in allem waren es zwei anstrengende aber lohnenswerte Tage. Maria Prütting war froh, dass trotz der Hitze, der langen und anstrengenden Tour auch zum Schluss noch gelacht werden konnte.

2017 BM hoherifen 012017 BM hoherifen 042017 BM hoherifen 062017 BM hoherifen 092017 BM hoherifen 022017 BM hoherifen 032017 BM hoherifen 052017 BM hoherifen 072017 BM hoherifen 082017 BM hoherifen 102017 BM hoherifen 11