Banner Winter

Hochtouren im Wallis

Vom 14. bis 17.07.2016 führte die DAV Sektion Pfullendorf mehrere Hochtouren im Wallis durch. An der Ausfahrt haben neun Personen teilgenommen. Ausgangspunkt hierfür war die Britanniahütte des SAC auf 3.030 Meter oberhalb des Saastal.
Nach der Anfahrt am donnerstagmorgen erfolgte der Anstieg über 1.300 Höhenmeter zur Hütte ab Saas Almagell. Hierbei handelt es sich um die meistbesuchte SAC-Hütte der Alpen und bietet den optimalen Ausgangspunkt für diverse Hochtouren. An den folgenden drei Tagen wurden dann das Allalinhorn (4.027 Meter) über den Hohlaubgrat, das Strahlhorn (4.192 Meter) und der Allalinsattel (3.564 Meter) jeweils über den Allalingletscher erstiegen. Die Bedingungen waren durch die anfangs kühle Witterung recht gut, auch wenn der lockere Schnee teilweise die Kletterei etwas erschwerte.
Nach den Touren stiegen alle Teilnehmer am Sonntag wieder ab und erfrischten sich alle durch ein Bad im Gebirgsbach, bevor die Heimreise angetreten wurde.

201607Wallis 4 klein

Am Ausgangspunkt in Saas Almagell

 

201607Wallis 2 klein

Am Gipfel des Allalinhorn

 

 201607Wallis 05 klein

Abstieg am Hohlaubgrat

 

201607Wallis 1 klein

 Aufstieg zum Strahlhorn über den Allalingletscher

 

201607Wallis 3 klein

Am Gipfelkreuz des Strahlhorn