Banner Sommer

Gemeinsame Schwarzwaldwanderung mit dem Schwäbischen Albverein

Ein Erfolg war wiederum die Gemeinschaftstour im Südschwarzwald, die von Sigrun und Hartmut Dinter organisiert und geführt wurden. Mit dem Bus fuhren ca. 40 DAVler und Älbler nach St. Märgen, dem Ausgangs- und Endpunkt dieser Wanderung. 

Sigrun Dinter führte eine kleine Gruppe über Glashütte ins Tal der Wilden Gutach zur Hexenlochmühle. Anspruchsvoll mit langen Abstiegen und teils steilen Aufstiegen war die "lange Tour" mit Wanderführer Hartmut Dinter. Über welliges Terrain führt der aussichtsreiche Weg hinunter nach Wildgutach. Nach einer kurzen Pause ging es lang und steil hinauf über das "Mörderloch"  zum "Balzer Herrgott", einem mystischen Wallfahrtsziel in dieser Gegend. Aufgrund der schönen, aber heissen Witterung flossen hier die Schweissperlen im Überfluß. Eine ausgiebige Vesperpause wurde hier eingelegt, bevor der langgezogene Abstieg zur Hexenlochmühle angegangen wurde. Der Bus brachte dann beide Wandergruppen nach St. Märgen zurück, wo nach einer Kaffeepause die Heimfahrt angetreten wurde. Der DAV-Vorsitzende Jürgen Heim bedankte sich beim SAV  und den Organisatoren für diese schöne Wanderung. 

2016 w schwarzwald 012016 w schwarzwald 022016 w schwarzwald 032016 w schwarzwald 04