Banner Sommer

Frauenwochenende vom 23.6.- 26.6.2016

Erstmalig in diesem Jahr wurde das Frauenwochenende des DAV als gemeinsames Wochenende der Sektionen Pfullendorf und Sigmaringen angeboten.

Bereits am Donnerstag sind 10 Frauen nach Au/Bregenzerwald ins Haus Don Bosco der Sektion Pfullendorf gefahren um am Freitag den zwar etwas heißen aber wunderschönen Wandertag für eine Wanderung zurück zu nutzen. Ausgehend von Rehmen über Schrecken wurde, vorbei an der Berngatkapelle zum Liegstein (1589m) und von dort aus zur Stoggeralpe zurück über den Wikatobel bei herrlichem Sonnenschein gewandert.

Abends sind weitere 14 Frauen angereist, um zunächst bei einem Schlemmerbuffett sich kennenzulernen und die nächsten zwei Tage in verschiedenen Gruppen in den Bergen zu verbringen.

Eine Wanderung führte am Samstag, ausgehend vom Parkplatz UGA-Liftstation, bei herrlichem Sonnenschein vorbei an wunderschönen Frühlingsblumen aber auch Altschneefeldern zu der Raganzer Planken (2051m) und dem Nachbargipfel Sünserspitze (2061m).

Die zweite Gruppe wanderte durch den Wikatobel zum Stoggersattel ( 1415), runter durch das Weissenbachtal und hoch über den Giblenkopf (1571) nach Schnepfau.

Beide Gruppen hatten im Abstieg Starkregen, leichten Hagel, Blitz und Donner bzw. fast knietiefe Bachläufe zu meistern. Dank des guten Teamgeistes gelangten schließlich alle jedoch mit triefend nassen Schuhen ins Haus zurück.

Eine dritte Wanderung ging zum Gipfel des Diedamskopfes. Hier wurde die Gruppe in der Mittagsrast oben am Gipfel mit einem gigantischen Rundblick zum Bodensee, Hohen Ifen, Biberkopf, Hochkünzelspitze, Zitterklapfen etc. belohnt. Beim Abstieg veränderte sich die Wetterlage, wie für diesen Tag angekündigt, so dass, während sich das Gewitter entlud, in der Talstation der Diedamskopfbahn im Trockenen eine Pause eingelegt wurde. Wegen der noch immer labilen Wetterlage fuhr man mit der Seilbahn ins Tal und kam trocken zurück.

Am Sonntag war es mit ausgedehnten Touren wegen des schlechten Wetters und der teilweise noch immer nassen Wanderschuhen vorbei. Dennoch konnte niemand davon abhalten, entlang der Bregenzer Aach zu wandern und somit den Tag zu nutzen und ein schönen Abschluss zu bekommen. 

2016 Frauenwochenende 012016 Frauenwochenende 022016 Frauenwochenende 032016 Frauenwochenende 042016 Frauenwochenende 062016 Frauenwochenende 07