Banner Winter

DAV Bergtour auf dem „Hohen Randen“

Kühles, aber gutes Wetter begleitete die kleine Wandergruppe der DAV-Sektion auf ihrer 18 km langen Tour im deutsch-schweizer Grenzgebiet. Bereits auf schweizer Hoheitsgebiet wurde der 40 m hohe Hagenturm bestiegen. Die Aussicht zum Bodensee, den Hegaubergen und den nahen Schwarzwald war leider durch tiefstehende Wolken eingeschränkt. Ein steiler Abstieg führt dann ins Tal der Wutach mit der berühmten „Sauschwänzlebahn“. Entlang dieser Bahnlinie und seinen Viadukten passierte man die Ortschaften Fützen und Epfenhofen. Der Abschluß war dann ein langer Anstieg, der die Wanderer wieder zum Ausgangspunkt zurück brachte.

2015 w hohenranden

Gruppenbild beim Hagenturm