Banner Winter

Tourenwoche der DAV-Sektion im Bregenzerwald

Alljährlich zum Beginn der Sommerferien treffen sich die Mitglieder der Sektion Pfullendorf auf ihrem Vereinsheim „Haus Don Bosco“ in Au im Bregenzerwald zu einer Tourenwoche. Bei gutem und heißem Sommerwetter beteiligten sich 40 Personen an diesem Highlight, welches seit Jahren im Veranstaltungskalender der Sektion einen festen Platz einnimmt. Das Küchenteam um Franziska Seeger und Hannelore Heim sorgten mit ihrer „Vollverpflegung“ ebenfalls wieder für gute Stimmung.

Die Touren- und Wanderführer Oliver Schraut, Udo Lutz und Maria Prütting haben für jeden Tag ein attraktives Programm zusammengestellt, welches den Interessen der Teilnehmer gerecht und der Witterungsbedingungen angepasst wurde. Je nach Kondition und alpiner Erfahrung konnten die Teilnehmer die für ihre Belange richtige Tour aussuchen. Das Angebot erstreckte sich von einfachen Berg- Wanderungen bis hin zu anspruchsvollen Bergtouren. Täglich standen je 2 Angebote zur Auswahl. Zu Wochenbeginn wurde zusätzlich der 2-tägige Klettersteig-Kurs (Theorie und Praxis) in diese Tourenwoche integriert.

Anspruchsvollere Bergtouren im hinteren und vorderen Bregenzerwald wurden auf Rote Wand (2.704 m), Geißhorn (2.366 m), Üntschenspitze (2.135 m) und Hangspitze (1.746 m) durchgeführt. Etwas leichter und kürzer waren die Bergwanderungen zum Körbersee, die Üble Schlucht im Laternser Tal, Hirschberg (1.834 m) und Hochhäderich (1.556 m). Bis auf den Samstag konnten die Regenjacken im Rucksack bleiben

Nach einer abwechslungsreichen und harmonischen Woche und dem gemeinsamen Frühstück am Freitagmorgen wurden die Koffer und Rucksäcke für die Heimreise gepackt. Für einige der Teilnehmer stand jetzt schon fest; „wir kommen im nächsten Jahr wieder!“

2015 w tourenwoche 3

Am südlichsten Punkt Deutschlands, Grenzstein Nr. 147

2015 w tourenwoche 2

Auf dem Gipfel des Widdersteins

2015 w tourenwoche 1

Feierabend“ auf der Terrasse des Bergheimes