Banner Herbst

Auf dem Vulkanseeweg im nördlichen Hegau

Mit dieser Wanderung am Ostermontag starteten 17 Teilnehmer unter Führung von Jürgen Heim in die diesjährige Wandersaison. Bei gutem, aber äußerst kühlem Wanderwetter ging es vom Bahnhof Hattingen auf den 13 km langen Rundkurs mit ca. 300 Höhenmeter. Nach gut einer halben Stunde erreichte man den „Höwenegg“, ein ehemaliger Vulkankegel. Der Bergrücken dieses ehemaligen Vulkans wurde zur Basaltgewinnung abgebaut und füllte sich mit Waser.Er bildet heute einen tiefen und ungewöhnlichen Kratersee.Hügelig ging es weiter nach Mauenheim. Nach einer Vesperpause in einem Naturschutzgebiet führt die Route durch Wald und Feld wieder zurück zum Ausgangspunkt. Auf der Rückfahrt wurde auf dem nahen Berggasthof „Witthoh“ eine Kaffeepause eingelegt. 

2015 vulkanseeweg 12015 vulkanseeweg 2