Banner Sommer

Skilanglauf-Event des DAV im Bregenzerwald

Sorgenvoll zum Himmel blickten in der vergangenen Woche die Verantwortlichen des Team-Nordic, der Langlaufgruppe im DAV, zum Himmel und studierten die Wetterberichte. Ist die Schneelage im Bregenzerwald ausreichend oder muss der Langlaufkurs erneut wie in 2014 ausfallen. Die Sorgenfalten legten sich erst, als man dann in Au beste Bedingungen und die sehr gut präparierten Loipen vorfand.

Es war wieder eine „tolle“ Veranstaltung, welches das Team „Nordic“ den 40 Kursteilnehmern bot. Basislager war wieder das Vereinsheim „Haus Don Bosco“ in Au. Ein volles Haus mit motivierten Kursteilnehmern und bestens vorbereiteten Übungsleitern, machten diese Veranstaltung wieder zu einem Erfolg.

Die 40 Kursteilnehmer sowie die 9 Langlaufübungsleiter und das zweiköpfige Küchenteam füllten das „Haus Don Bosco“. Nach einem gemeinsamen Abendessen am Freitagabend, informierte Joachim Wellan die Kursteilnehmer über den Ablauf der nächsten 2 Kurstage. Er stellte die Übungsleiter vor, die dann im Folgenden theoretischen Teil über Ausrüstung und Skipräparierung referierten und Fragen der Teilnehmer beantworteten

Vor Kursbeginn wurden die Teilnehmer in die Gruppen Anfänger oder Fortgeschrittene der Klassischen- und Skating-Technik aufgeteilt. Dieser Kurstag war, unterbrochen durch eine Mittagspause, mit dem Erlernen bzw. Verbessern der diversen Langlauftechniken ausgefüllt. Vor dem gemeinsamen Abendessen wurden im geselligen Teil die tagsüber gemachten Videoausschnitte der verschiedenen Kursgruppen den Teilnehmern präsentiert und analysiert.

Am Sonntagmorgen begaben sich die Kursgruppen dann auf eine mehrstündige Wanderung auf die weitläufigen Loipen in Au und Schoppernau, um die tags zuvor geübten Bewegungsabläufe unter realistischen Bedingungen umzusetzen. Müde kamen die Gruppen dann am frühen Nachmittag wieder auf dem Sektionsheim an, wo sie mit Kaffe und einem Kuchenbuffet empfangen wurden. Vor der Heimreise verabschiedete Abteilungsleiter Joachim Wellan die Teilnehmer, deren Feedback bestätigte, dass an beiden Kurstagen vieles erlernt und die Erwartungen bestens erfüllt wurden. Wellan bedankte sich bei den Langlauf-Lehrern für ihren Einsatz und dem Küchen-Team für die sehr gute Verpflegung.

2015 LL Kurs Au 12015 LL Kurs Au 22015 LL Kurs Au 32015 LL Kurs Au 4