Banner Sommer

DAV wanderte im Schwarzwald

Ideales Wanderwetter herrschte, als sich die DAV Wandergruppe auf den 12 km langen Schwarzwaldbahn-Erlebnispfad nach Triberg begab. Unter der Führung von Mitglied Klaus Ruther, einem ehemaligen Lokomotivführer, ging es vom Bahnhof in Triberg in stetigem Auf un Ab zu den einzelnen Stationen dieses Pfades, die die Wanderer anschaulich in die Geschichte des Baus und des laufenden Betriebes dieser berühmten Eisenbahnlinie informierten. Die hochgelegenen Aussichtspunkte ermöglichten einen herrlichen Ausblick auf die Höhen des mittleren Schwarzwaldes und die Bahntrasse, die sich über Kehren, Tunnels und Brücken in diesem steilen Streckenabschnitt empor schlängelt. Mittagsrast wurde im Unterhohnenhof, einer Käserei, eingelegt bevor man über Nussbach zurück zum Ausgangspunkt wanderte. Eine rundum gelungene Tour!

 Schwarzaldwanderung mai2014

Bild:      Gruppenfoto beim Bahnhof Triberg     DAV/Heim