Banner Winter

Trainingscamp der DAV Skilangläufer

Ihr heimisches Gelände am Bergwald für einige Tage verlassen haben die Skilangläufer der DAV Sektion Pfullendorf um auf Wettkampf-Loipen im Tannheimer – Tal ihr diesjähriges Trainingscamp durchzuführen.

Das „schönste Hochtal Europas“ gilt schon lange als Paradies für Skilangläufer wo auf über 1.100 Meter über 150 km bestens präparierte Loipen auf die Pfullendorfer warteten.

Auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, sodass die Touren zum Vilsalbsee oder nach Oberjoch ein Erlebnis waren. Höhepunkt war die Route zum Gaichtpass wo es galt, den zugefrorenen Haldensee zu passieren. Die äußere Kulisse der Tannheimer Bergwelt verliehen den Touren einen besonderen Charakter.

Als nächstes großes Ziel dieses Winters steht noch die Langlauftour auf dem 100 km langen Weg von Schonach zum Belchen auf dem Programm.

Unser Bild zeigt die Pfullendorfer DAV-Skilangläufer die auf den Loipen im Tannheimer Tal in der klassischen wie auchSkating-Technik viele Trainingskilometer bewältigen konnten.

Langlauf_Trainingscamp2013