Banner Herbst

DAV-Bergtour zum „Säuling“ im Ostallgäu

Eine Tagestour führte 9 Bergwanderer ins Ostallgäu um den Füssener Hausberg „Säuling“ zu besteigen. Ausgangspunkt war Hohenschwangau unterhalb der Königsschösser. Nachdem die Marienbrücke mit Blick auf Neuschwanstein und die Pöllatschlucht passiert waren, waren die Bergler wieder unter sich und ließen die überwiegend asiatischen Touristen-Gruppen zurück. Stetig ging es steil aufwärts und nach ca. 3,5 Stunden wurde der 2.048 m hohe Gipfel errreicht und Rast gemacht. Der Abstieg über die österreichische Südseite führte dann hinunter zum Säulinghaus, wo nochmals eine Pause eingelegt wurde. In ständigem Auf und Ab wurde anschließend der Pilgerschrofen umrundet, bevor die Route dann nach 6,5 Stunden Gehzeit mit 1.300 Höhenmetern zurück zum Ausgangspunkt führte.

Suling_062012 Suling1_062012