Banner Sommer

MTB-Tour zum Haldenhof am Karfreitag

Zum Saisonstart unternahm die Mountainbike-Gruppe der DAV-Sektion Pfullendorf am Karfreitag bei herrlichem Frühlingswetter mit 14 Teilnehmern eine Tour zum Haldenhof.

Die Strecke führte nach dem Einfahren auf einem kurzen Single-Trail durch das Ruhestetter Ried zu einer Abfahrt durch das „Sauloch“. Weiter radelten die Teilnehmer den Zwingenburgweg hinauf zum Kajen, einem Aussichtspunkt, der den Blick vom Bodanrück zu den Hegaubergen zulässt. Im Anschluss galt es nach einer Abfahrt nach Bondorf den letzten Anstieg vorbei an der Hildegardlärche, einem Naturdenkmal, zu bezwingen, bevor der Blick auf den Überlinger See frei wurde und der Haldenhof zur Mittagsrast lockte.

Gut gestärkt verlief die Strecke auf einem Trail entlang der Kante, die immer wieder den Blick über den Bodensee freigibt, weiter auf den Sipplinger Berg hinunter nach Nesselwangen. Nach einem kurzen Anstieg verlangte ein quer über den Weg liegender Baumstamm auf matschigem Untergrund bei der Abfahrt nach Billafingen etwas an Geschicklichkeit. Doch eine „Showeinlage“ konnte nicht vermieden werden. Der letzte Anstieg führte die Biker durch den Weiler Unterbach nach Oberhaus und weiter über den Spießhof, Alberweiler, Ebratsweiler, Mühlhausen, Aach-Linz zurück nach Pfullendorf. Bei der Tour wurden ca. 60 km und 950 hm gefahren.

MTB1_24042011

MTB_24042011