Banner Herbst

DAV-Abschlusstour im Donautal

Dem Nebel entronnen und das herbstliche Wetter in seiner ganzen Vielfalt genossen haben über 30 Wanderer der DAV-Sektion auf ihrer Saisonabschluss-Wanderung im Donautal. Wanderführer Jürgen Koeberle führte die altersmäßig gut durchgemischte Gruppe von Neidungen aus hoch auf den Aussichtspunkt Lenzenfelsen. Hier, in den Überresten einer mittelalterlichen Burg, zittierte Koeberle einige Passagen aus der „Zimmerschen Chronik“, die das Leben der hier lebenden Ritter  schilderte. Der Abstieg hinunter zur Donau führte zur Neumühle, wo die Mittagsrast eingelegt wurde. Frisch gestärkt ging es dann steil aufwärts zur gut erhaltenen Ruine „Falkenstein“,  mit einer tollen Aussicht über das ganze Donautal. In ständigem Auf und Ab führte die Route dann immer scharf entlang der steilen Kalkabbrüche zum „Schaufelsen“ und den „Steighöfen“. Durch das tiefeingeschnittene Reiftal ging der teilweise enge und dunkle Steig dann hinunter zum Ausgangspunkt.   

Mit dieser Wanderung beendete die Sektion ihr umfangreiches Wander- und Tourenprogramm 2011. Bereits jetzt sind die Vorbereitungen für das Programm 2012 im vollen Gange. Anfang Dezemer wird dieses den Mitgliedern zugestellt. 

Jürgen Heim

Abschlusswanderung2011