Banner Winter

Nikolausfeier 2011

Traditionell fand am Samstag, 10. Dezember 2011 die Nikolausfeier auf dem Haus Don Bosco statt. Dank einer großen Zahl fleißiger Helfer ging der Hüttenputz zügig voran, so dass nach einer wohlverdienten Kaffeepause der große Aufenthaltsraum festlich vorbereitet werden konnte.

Nach dem gemeinsamen Nachtessen, von Franziska und ihren Helferinnen köstlich zubereitet, freuten sich alle auf den Besuch des Nikolaus. Engelbert Sittler verkörpert seit 24 Jahren den Heiligen Bischof Nikolaus und Thomas Schmid assistiert ihm als Knecht Ruprecht. Für jeden Besucher bringt der Nikolaus einen Vers aus seinem Goldenen Buch zu Gehör. Matz Strüber hat ihn mit einem Weihnachtsgedicht erfreut, so durften alle Kinder ein Geschenk aus seinem Krabbelsack nehmen. Ein Weihnachtslied begleitet den Nikolaus auf seinen weiteren Weg. Der Vorsitzende Jürgen Heim dankte den Akteuren für all ihr ehrenamtliches Tun, sei es als Bauhandwerker, als Hüttenwart, als Tourenführer oder betraut mit allerlei sonstigen Aufgaben und überreichte ein DAV-Jahrbuch oder einen Bildkalender als kleines Dankeschön. Die DAV-Familie, Jung und Alt, verweilte noch so manche Stunde bei angeregten Gesprächen und ließ sich die Weihnachtsbäckerei und einen guten Schoppen munden.

Am Sonntag herrschte strahlender Sonnenschein, aber leider nur wenig Schnee. Auf dem Salober und in Damüls waren die Skifahrer fündig geworden und konnten ihre Bretter anschnallen, auch Spaziergänge und eine Wanderung auf den Stoggernsattel boten sich an. Es war auf der Terrasse so warm, dass sogar die Wespen noch einmal ausschwärmten. Eine Wespe schaffte es,sich unter Anorak, Pulli und Bluse unserer Charlotte zu verirren und sie kurz vor der Heimfahrt noch zu stechen.
Wespenstich statt Eiskristalle - ein Vorzeichen künftiger Bergwinter?

geschrieben von Charlotte Zoller

Nikolausfeier2011

festlich gedeckte Tafel

Nikolausfeier2011_1 Nikolausfeier2011_2

Alt und Jung feiern gemeinsam und freuen sich auf den Besuch des Nikolaus, der über jeden Besucher einen Vers aus seinem Goldenen Buch vorträgt.